Statistisches Kolloquium

Das IMSE bietet speziell für Studenten und Doktoranden der medizinischen Fakultät ein Kolloquium an, in dem statistische Fragestellungen, die im Rahmen der Doktorarbeit auftreten, mit unseren Mitarbeitern diskutiert werden können. Dies umfasst folgende (und möglicherweise weitere) Themengebiete:

  • Studienplanung (z.B. Design, Fallzahl, statistische Methoden)
  • Datenaufbereitung
  • Statistische Analyse
  • Ergebnisinterpretation und -diskussion

Teilnahmevoraussetzungen

Eine Anmeldung zum Kolloquium ist nicht erforderlich. Die Zahl der Teilnehmer ist nicht begrenzt und eine mehrmalige Teilnahme ist erlaubt.
Viele grundlegende Fragestellungen (insb. bzgl. Datenaufbereitung, deskriptiven Statistiken und statistischen Tests) lassen sich bereits durch die unten zur Verfügung gestellten Materialien klären. Eine umfängliche Beratung zu diesen Punkten ist im Rahmen des Kolloquiums nicht möglich.

Die Ausrichtung und Zielsetzung einer Doktorarbeit muss im Vorfeld durch den Doktoranden mit dem entsprechenden Betreuer geklärt worden sein.

Für das Kolloquium stehen Rechner mit Excel und SPSS zur Verfügung. Weitere Programme müssen von den Teilnehmern auf eigenen Rechnern (z.B. Laptops) bereitgestellt werden.

Material

In den hier zur Verfügung gestellten Materialien sind die Grundlagen der statistischen Auswertung mit SPSS beschrieben und anhand von Übungsaufgaben veranschaulicht.

Ort

Lern- und Trainingszentrum (LUTZ)
Computerraum (1. OG)
Nigerstraße 3
81675 München

Termine

Das Kolloquium findet jeden zweiten Dienstag von 16:00 bis 17:30 Uhr statt.
Termine für dieses Semester (WS 2017/2018) sind:

  • November 2017:14.11., 28.11.
  • Dezember 2017:12.12.
  • Januar 2018:09.01., 23.01.
  • Februar 2018:06.02., 20.02.
  • März 2018:06.03., 20.03.
  • April 2018:03.04.                     

Kontakt

Tel.: 089-4140-4321
E-Mail: armin.ott@tum.de